GPS

Global Positioning System


Bei der EDV Abkürzung GPS handelt es sich um eine 1996 vorgestellte globale Standortbestimmung bzw. Positionierungstechnik die ursprünglich im militärischen Bereich eingesetzt wurde. Zur genauen Standortbestimmung benutzt das GPS-System 21 Betriebssatelliten und 3 Ersatzsatelliten. Die einzelnen Satelliten befinden sich auf einer Umlaufbahn in 20000 Kilometer Höhe und erzielen im militärischen Bereich eine Zentimetergenaue Standortbestimmung, im Zivilen Bereich eine Metergenaue Standortbestimmung. Die weitaus schlechtere Ortsbestimmung der zivil eingesetzten GPS-Systeme beruht auf eine vom Militär erwünschte künstliche Verschlechterung der Positionsbestimmung aus Sicherheitsgründen. GPS-Systeme finden ihren Einsatz als Navigationssysteme in Fahrzeugen zu Land, Wasser und in der Luft, sowie als Navigationshilfen bei Handgeräten, Kompaktgeräten und Mobilgeräten wie Handys, Notebooks und Laptops. Die genaue Positionsbestimmung wird über die 24 Satelliten realisiert die über ein atomgesteuertes Zeitsignal, Positionsinformationen der Satelliten in der Umlaufbahn und über eine Recheneinheit zur Filterung von unerwünschten Effekten verfügen. Über den sogenannten Dopplereffekt ist das GPS-System in der Lage Richtung und Geschwindigkeit des GPS-Empfängers zu ermitteln.

 

 

 

ls23060

LS23060

  • 3,3v
  • Bautrate 38400
  • NMEA

rabbirgps

Rabbit GPS

  • 5v
  • Bautrate 9600
  • UBX/NMEA

crius

CN-06 ublox NEO-6M-0-001

  • 5v
  • Bautrate 9600
  • UBX/NMEA

MediaTek_V13

MediaTek_V13 GTPA010

  • 5v
  • Bautrate 38400
  • NMEA
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.